Sabine Peter
Heil- und Entspannungsbehandlungen

Was ist Reiki?

Reiki ist der japanische Name für universelle Lebensenergie. Zugleich ist es eine Methode, Lebensenergie durch die Hände fließen zu lassen. Reiki aktiviert die Selbstheilungskräfte des Menschen und unterstützt die persönliche Entwicklung. Als Nebeneffekt wirkt es entspannend und tut gut.

Die universelle Lebensenergie unterstützt alles Lebendige in seiner Entfaltung und seinem Ausdruck. Es wirkt sowohl auf den physischen Körper, auf der emotionalen, der mentalen Ebene und auf der spirituellen Ebene. All dies ist für den Praktizierenden spürbar und erfahrbar.

Einmal erlernt fällt es dem Praktizierenden leicht, die Energie durch seine Hände fließen zu lassen, um sich selbst und seine Lebensumwelt zu unterstützen, Reiki entspannend und heilend wirken zu lassen.


Reiki ist einfach

So erstaunlich die Wirkung am Anfang noch ist, umso schneller wird es zur normalsten Sache der Welt, die Hände aufzulegen und Reiki strömen zu lassen.

Jeder Mensch, innere Bereitschaft vorausgesetzt, kann Reiki erlernen. Reiki ist keine Religion und kein Placebo, Reiki ist praktisches Erleben und ein Weg das Leben in die eigenen Hände zu nehmen. Die Arbeit mit Reiki erfordert keine Willensanstrengung oder Konzentration. Es ist vielmehr ein kreatives geschehen lassen.


Der Ursprung von Reiki

Reiki wurde Anfang des vorigen Jahrhunderts vom japanischen Mönch Dr. Mikao Usui wiederentdeckt und hat sich seitdem über die ganze Erde verbreitet. Anfang der 1980er Jahre kam es zu uns nach Europa – Bis heute haben viele Tausend Menschen Reiki zu einem wichtigen Teil ihres Lebens gemacht.